Sie sind hier: Gästebuch

Gästebuch

Anzeige: 21 - 25 von 29.
Christiane Sommer aus Fürth

csommer (at) gmx.com

 
Montag, 22-10-07 10:50
Nachdem ich einiges ueber Skiken gelesen hatte, kaufte ich mir die Teile letzte Woche. Bin dann zufaelligerweise ueber diese Webpage gestolpert und hab mich dann gleich zum Kurs am WE angemeldet.
Das war einfach GENIAL! Juergen ist ein super Lehrer und Motivator - vielen Dank an ihn.
Probierts aus, skiken macht einfach Spass, fordert den ganzen Koerper und eine tolle Alternative zu den Inlinern.

Michael Adam aus Tapfheim   Mittwoch, 12-09-07 21:27
Hallo Leute,
Skiken macht Sau viel Spaß!!! Ich habe den Schnupperkurs zum Geburtstag geschenkt bekommen und fand die zwei Stunden auf den Skikes einfach toll.
Selbst als eingefleischter Inline Skater bleibt nur noch die Frage offen, welche Farbe werden meine Skikes haben?
Gruß an Jürgen :-))

Christina Raabe aus Fürth

heutegelaechlt (at) gmx.de

Website

 
Dienstag, 14-08-07 13:32
Ich durfte am WE den Einführungskurs genießen. Und genau DAS tat ich.

Ein riesen Spaß, mit Inlinern wirklich nicht zu vergleichen. Für Geschwindigkeitsangs[..] genau das Richtige. Ich kann mit nicht erinnern beim Inlinern je mit soviel Freude einen Berg hinunter gefahren zu sein! :)

Jürgen kümmert sich um jeden Teilnehmer aufmerksam.

Es macht Lust auf mehr! (Jetzt heißt es feste sparen)

Vielen Dank für ein paar spaßige-Sonntag-Stu[..]

Heike Heller aus Fürth

globetrotl (at) aol.com

 
Montag, 13-08-07 10:33
Tja,was trägt man (Frau) in so ein Gästebuch eigentlich ein ? Probieren wir es mal mit der Wahrheit. Mit Inlinern sollte man Skiker nicht unmittelbar vergleichen.Wer das leichtfüssige Dahingleiten, wer rasantes Tempo bevorzugt, wird anfangs von den etwas klobig wirkenden Skiks enttäuscht sein, aber alsbald deren Vorzüge erkennen. Bereits im Stand verspürt man eindeutig mehr Sicherheit. Das Bremsen durch geringfügige Gewichtsverlagerung nach hinten ist komfortabel und der hierfür erforderliche Kraftwaufwand kaum erwähnenswert.Ihren unschlagbaren Trumpf jedoch können die Skiks auf wechselnden Untergrund ausspielen.Weder feiner, fester Kiesbelag noch wurzellose Waldwege sind ein Hindernis für dieses Sportgerät. Diejenigen, die mit Neugierde, Spaß und Freude sowie vollem Körpereinsatz mal etwas Neues ausprobieren wollen (ein Schelm, wer hier anderweitige Assoziationen haben sollte .... ) gerne im Freien Sport treiben und ein paar Schweißperlen nicht scheuen, für die sind Skiks genau das Richtige. Der Einführungskurs war sehr umfassend, informativ die Einleitung, ausführlich und solide die Umsetzung mit vielseitigen Tipps. Der Zeitrahmen hoffnungslos überschritten, dennoch hatte man keine Sekunde das Gefühl, daß dies eine Rolle spielen würde - kurzum der Lehrgang war wirklich sein Geld wert. Nur einen Wermutstropfen gibt es dennoch: die Skiks selber sind leider momentan noch ziemlich teuer. O.k. vielleicht wird mich der Weihnachtsmann dieses Jahr fragen, ob ich einen Wunsch habe ... ich wüsste da jedenfalls schon etwas ;o)) Heike

Irmi & Jasmin tut nichts zur Sache   Montag, 30-07-07 14:56
20.07.07 - 2 absolute Sportmuffel - Untrainiert und Konditionslos - wurden von Jürgen mit einer Probestunde überfallen. Spontan wie wir sind wurden High-heels (wir sind keine Tussen) gegen Turnschuhe ausgetauscht und im restlichen Büro-Outfit gab es dann keine Ausreden mehr ;) nach kleinen anfänglichen Gleichgewichtsstöru[..] (unsere Hintern haben es ausgehalten) wurden wir sogar sehr schnell sehr mutig und waren nicht mehr zu halten. Ja auch wir müssen zugeben nicht jeder Sport ist Mord - wir hatten einen RIESENSPASS und das ist natürlich nur dem SUPER Trainer zu verdanken. Also, an alle Couchpotatoes: Hintern hoch, ab an den Brombachsee und los geht´s ... es ist wirklich einfach und sehr, sehr lustig - selbst wir brauchten nicht all zu lange um Füße und Arme zu koordinieren :) und der nächste Termin steht schon .... the Show must go on!